Easystrick

Mein Samstagstee kam diese Woche mit Strickzeug, weil der Minimann so lieb war und ganz ruhig und gelassen seine Spielzeugkiste ausgeräumt hat. Wir hatten einen Frühaufsteherspaziergang hingelegt und so saß ich mit Pariser Amerikaner und Earl Grey (um vor 10 Uhr schon drei Nationen zu vereinen) am Tisch und konnte zur Wolle greifen.

image.jpeg

Auf meinen Nadeln seht Ihr ein weiteres stashdown Projekt, nämlich mein zweites Easy Dreieckstuch von Maschenfein. Ich habe mir im vergangenen Sommer schon eins gestrickt, im gleichen Pink, wie es Marisa auf den Fotos trägt. Jetzt kamen schöne Alpakawollreste angeflogen, passende 3 Knäuel, dich ich zum Dreieckstuch verstricke. Das fertige Stück wollte ich ursprünglich verschenken, aber ich finde die lachsfarbenen Streifen so schön, dass ich es doch behalten werde.

Das Muster ist denkbar einfach und die Anleitung kostenlos zu erhalten. Das Tuch ist durch seine Einfachheit ein perfektes Projekt für Nebenbei, aber ich muss sagen, dass ich die elendlangen, stumpf kraus rechts gestrickten Reihen hintenraus sehr zäh finde. Umso mehr freue ich mich, wenn das Tuch fertig ist und um meinen Hals hängt – wir fahren bald an die Nordsee, dort kann ein Tuch vielleicht (oder hoffentlich?) nicht schaden.

Ich verlinke meinen Easystrick zu Marisas Auf den Nadeln (gerade noch so im) Juni.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s